Schnellmenü

Zur Startseite springen, Accesskey 0,
Zur Hauptnavigation springen, Accesskey 1,
Zum Inhalt springen, Accesskey 2,
Zur Kontaktseite springen, Accesskey 3,
Zur Sitemap springen, Accesskey 4

Zum Schnellmenü zurück

Das Geopark – Infozentrum „Welt der Geologie“

Gegenüber dem Infobüro der Obir Tropfsteinhöhle befindet sich das Geopark Infozentrum „Welt der Geologie“, welches mit modernster Technik ausgestattet ist und mit interaktiven Stationen die Besucher aus Nah und Fern begeistert.

Führungszeiten Infozentrum Bad Eisenkappel

April/Oktober - Montags, Mittwochs, Freitags (auf Anfrage sind auch andere Wochentag, einschließlich Wochenende und Feiertage, und Uhrzeiten möglich!) 13:00
Mai/Juni/September (taglich außer SA/SO/Feiertage, auf Anfrage sind Samstage, Sonntage und Feiertage sowie andere Uhrzeiten möglich!) 13:00, 14:00
Juli/August (täglich und stündlich Führungen, auf Anfrage sind auch andere Zeiten möglich!) 10:00, 11:00, 12:00, 13:00, 14:00, 15:00
Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall immer.

UNESCO Global Geopark Karawanken

Für die Vergabe des Gütesiegels „Europäischer Geopark“ durch die UNESCO gelten strenge Kriterien – vor allem ein ganz besonderes geologisches Erbe (wie zum Beispiel die Karawanken als Kontaktzone der europäischen mit der adriatischen Platte) und eine Erschließung als Lernstätte und zugleich als Erlebnispark. Von den 14 involvierten Gemeinden liegen neun in Südkärnten und fünf in Slowenien.

Seit November 2015 wird der Geopark Karawanken nun als UNESCO Global Geopark Karawanken bezeichnet.

Gesamtfläche: 1067 km²

Einwohner: ca. 53.000
Seehöhen von 541 bis 2.139 m.
Länge des beschilderten Wanderwegenetzes: Mehr als 1.200 km.

In rund einem Dutzend Schutz- und Almhütten werden Übernachtungsmöglichkeiten angeboten.

Einzigartige Geo-Erlebnisse

  • weltweit einzigartiges Radfahrerlebnis durch die Stollen der Unterwelt der Petzen
  • Erforschen der Unterwelt in dem ehemaligen Bergwerk Mežica und in den Obir-Tropfsteinhöhlen
  • Spaziergang entlang der Grenze zwischen zwei Lithosphärenplatten
  • Familienausflüge und unvergessliche Erlebnisse auf der Reise durch die geologische Vergangenheit
  • Museen, Sammlungen, Kirchen, Ruinen von Zechenkolonien und erhaltenes industrielles Erbe
  • Wanderwege und Kletterrouten, umgeben von unversehrter Natur
  • mehr als tausend Kilometer von markierten Radwegen
  • Kurzentren, Mineralwasser und kulinarische Erlebnisse

Video vom Infozentrum

Bilder

Weitere Informationen